adstera Prüfungsgesellschaft für gemeinnützige und soziale Einrichtungen mbH


Marie-Curie-Str. 17
40822 Mettmann

Telefon: 0 21 04 - 176 59 - 20 0 21 04 - 176 59 - 20
Fax: 0 21 04 - 176 59 - 199




Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung

Tätigkeitsfelder


Die Tätigkeitsfelder der Gesellschaft erstrecken sich von der klassischen Wirtschaftsprüfung (Jahresabschlussprüfung) und der Steuerberatung (Erstellung der Finanz- und Lohnbuchhaltung, Implementierung der Kostenrechnung, Aufstellung des Jahresabschlusses, Erstellung der Steuererklärungen) hin zur betriebswirtschaftlichen Beratung. Die Gesellschaft entwickelt für und mit den Mandanten ganzheitliche Konzepte und setzt diese in erfolgreiche Gestaltungen um.

Wirtschaftsprüfung
Unsere Leistungen

Die adstera Prüfungsgesellschaft für gemeinnützige und soziale Einrichtungen mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist eine moderne Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit der Ausrichtung auf non-profit-Mandanten. Wir prüfen ausschließ­lich gemeinnützige und kommunale Sozialeinrichtungen der Alten-, Kranken-, Jugend- und Behindertenhilfe unterschiedlicher Rechtsformen.

Die Jahresabschlussprüfung führen wir nach § 317 HGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung durch. Wir planen und führen unsere Prüfung so, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellung des durch den Jahresabschluss vermittelnden Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Der Ablauf der Jahresabschlussprüfung erfolgt dabei grundsätzlich nach folgenden Schritten:

  • 1. Planungsgespräch, Prüfungsplanung
    Abstimmung des zeitlichen Prüfungsablaufes und Festlegung der Prüfungsschwerpunkte.
  • 2. optional: Vorprüfung
    Durchführung von Schwerpunktprüfungen und Vorziehen einzelner Prüfungsfelder zur Gewährleistung einer effizienten Hauptprüfung.
  • 3. Durchführung der Hauptprüfung
    Mit Beendigung der Hauptprüfung wird dem Auftraggeber ein Leseexemplar des Prüfungs­berichtes überreicht. In Übereinstimmung mit IDW PS 450 umfasst der Prüfungsbericht Gegen­stand, Art und Umfang meiner Prüfung sowie eine betriebswirtschaftliche Beurteilung des Jahresabschlusses.
  • 4. Schlussbesprechung
  • 5. Berichterstellung (optional: Management Letter)
  • 6. Präsentation im Aufsichtsgremium bzw. vor der Mitglieder- oder Gesellschafterversammlung
Ihr Nutzen:

  • Wirtschaftsprüfung durch im Gesundheits- und Sozialwesen erfahrene Gesellschaft
  • langjährige und fundierte Branchenerfahrungen
  • umfassendes Qualitätsmanagement
  • Prüfungseffizienz durch konsequente Anwendung des risikoorientierten Prüfungsansatzes
  • angemessene Prüfungshonorare durch zeit- und kosteneffizientes Arbeiten
  • persönliche und individuelle Betreuung durch den Prüfungsleiter bzw. Wirtschaftsprüfer
Erstellung der Steuererklärungen
Unsere Leistungen:

  • Prüfung von steuerlichen Vergünstigungen
  • Erstellung der Steuererklärung (mit allen erforderlichen Anlagen und Aufstellungen)
  • Berechnung der Steuerschuld und der Steuernachzahlung / -erstattung
  • optional: Halbjährliche Steuerschätzung (Vorschau auf Gewinn und Steuern durch eine „Hochrechnung“; Handlungsempfehlungen zur Steueroptimierung)
  • Klärung von Rückfragen mit dem Finanzamt
  • Prüfung des Steuerbescheids
  • Wahrung von Fristen
Ihr Nutzen:

  • Ordnungsgemäße Erfüllung gesetzlicher Steuererklärungspflichten
  • Fristgerechte Fertigstellung der Steuererklärung
  • Nutzung aller Steuervorteile
  • Gewinn-Nivellierung zur Vermeidung von Progressionsspitzen
  • Rechtzeitiges Erkennen drohender Nachzahlungen (und von Handlungs- / Gestaltungsbedarf)
  • Arbeitsentlastung / Zeitersparnis
  • Überprüfung der Unterlagen und Belege auf Vollständigkeit
Jahresabschlusserstellung (nicht in Verbindung mit Wirtschaftsprüfung)
Unsere Leistungen:

  • Prüfung der Unterlagen und Nachweise auf Vollständigkeit
  • Vornahme der erforderlichen Abschlussbuchungen
  • Erstellung und Führung des Anlageverzeichnisses
  • Erstellung des Jahresabschlusses mit Bilanz, GuV und Anhang
  • Steuerliche Optimierung des Jahresabschlusses
  • Einhaltung der Offenlegungspflichten
  • optional: Bilanzanalyse (Ermittlung wichtiger Unternehmenskennzahlen und Vergleich mit typischen Branchenkennzahlen)
  • optional: Bilanzbesprechung (graphische Aufbereitung und betriebswirtschaftliche Interpretation der Daten und Kennzahlen)
  • optional: Individuelle Empfehlungen zur Unternehmensführung
Ihr Nutzen:

  • Ordnungsgemäße Erfüllung gesetzlicher Bilanzierungspflichten
  • Fristgerechte Erstellung des Jahresabschlusses
  • Erfüllung von Anforderungen der Banken (bei Kreditgewährungen)
  • Steuerliche Optimierungen (durch Nutzung von Wahlrechten)
  • Betriebswirtschaftliche Interpretation der Unternehmenssituation
  • Früherkennung von Krisenanzeichen
  • Zeit-/Arbeitsersparnis
Finanzbuchführung (nicht in Verbindung mit Wirtschaftsprüfung)
Unsere Leistungen:*

  • Sortierung / Zuordnung der Belege
  • Kontieren der Belege
  • Buchung aller Geschäftsvorfälle / Belege
  • Abstimmung der Konten
  • Erstellung einer Summen- und Saldenliste
  • Erstellung der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)
  • Graphische Darstellung der BWA
  • Erstellung des Controlling-Reportes (DATEV)
  • Erstellung einer Liquiditätsvorschau (DATEV)
  • Ermittlung und Berücksichtigung von kalkulatorischen Kosten
  • Erstellung der OPOS-Liste
  • Erstellung der USt-Voranmeldung
  • Abhol- / Zustellservice für Buchführungsunterlagen
  • Telefonische Auskünfte zur Buchführung (Hotline)
  • Laufende Hinweise / Vorschläge zur Steueroptimierung
  • Vierteljährliche Hochrechnung des bisherigen Ergebnisses auf das voraussichtliche Jahresergebnis (mit Ermittlung der voraussichtlichen Steuerschuld)
  • Quartalsgespräche zu steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen
  • „Herbst-Gespräch“ mit Vorschau auf Umsatz, Gewinn und Steuern und entsprechenden Handlungsempfehlungen
  • Individuelle Empfehlungen zur Unternehmensführung
  • betriebswirtschaftliche Verbesserungsvorschläge
Ihr Nutzen:

  • Ordnungsgemäße Erfüllung der gesetzlichen Buchführungspflichten und Aufzeichnungspflichten
  • Fristgerechte Erstellung der USt-Voranmeldung
  • Erfüllung von Anforderungen der Banken (bei Kreditgewährungen)
  • Kenntnis der Geschäftsentwicklung (anhand der BWA)
  • Erkennen von aktuellem Handlungsbedarf
  • Arbeitsentlastung / Zeitersparnis (keine Kosten für eigene Software, Mitarbeiter, Fortbildung, Datensicherung)
  • Steuerliche Optimierung
* Bei Buchhaltungen unter Einsatz des SKR 45, 49 bzw. 99 sind von Seiten der DATEV e.G. einige Leistungen z.T. nicht verfügbar